2. Schreiben an Regionspräsident Jagau vom 08.11.2010

BIM – [BürgerInitiative Munzel]

Die Bürgerinitiative für Barrigsen, Groß Munzel, Holtensen, Kolenfeld, Landringhausen und Ostermunzel

Sehr geehrter Herr Regionspräsident Jagau,

mit Email vom 22.10.2010 habe ich mir erlaubt, Sie auf die veränderte Genehmigungspraxis des Landkreises Emsland hinzuweisen und Sie aufgefordert diese Verfahrensweise auch für die Region Hannover umzusetzen.

Leider habe ich dazu bislang von Ihnen nichts gehört.

Allerdings erhalte ich heute von Ihrem sehr geehrten Herrn Hilbig mit dem Betreff „BIM Hähnchenmaststall des Landwirtes Arnd von Hugo“ folgende Nachricht:

„Sehr geehrter Herr Hettwer,

vielen Dank für die an  Herrn Regionspräsidenten Jagau gerichtete Nachricht (Mail) vom 22.10.2010.

Für die Beantwortung ist die die Fachbeteiligung noch nicht abgeschlossen. Insofern wird für die Zeitverzögerung um Verständnis und noch um etwas Geduld gebeten.

Mit freundlichen Grüßen

John Hilbig

Region Hannover

Fachbereich Umwelt

Team Anlagenüberwachung…“

Allein schon die Tatsache, dass Herr Hilbig einen mit mir für den 04.11.2010 vereinbarten Gesprächstermin am 02.11.2010 mit Verweis auf mein o.a. Schreiben an Sie und mit der von der Regionsverwaltung zu wahrenden Neutralität abgesagt hat, verwundert mich.

Dass Sie es allerdings vorziehen, als Präsident der Region Hannover so ein wichtiges Thema nicht selbst zu beantworten, bzw. keinen Zwischenbescheid selbst zu übersenden, halte ich schon für sehr bemerkenswert. Bürgernahe Politik und bürgerfreundliches Verwaltungshandeln sieht sicherlich anders aus. Würden Sie mir da zustimmen?

Bitte seien Sie so freundlichen und teilen mir – vielleicht ohne Umwege über Dritte – direkt mit, wann ich von Ihnen eine klare und verbindliche Antwort zu meiner Email vom 22.10.2010 erhalte.

Abschließend gestatten Sie mir, sehr geehrter Herr Jagau, dass ich mich an Sie als politisch aktiven Menschen wende:

Nehmen Sie bitte die wachsende Zahl sehr besorgter Bürger wahr und nehmen Sie deren Sorgen ernst!

Handeln Sie bitte im Interesse der Menschen: führen Sie gleiche Genehmigungsvoraussetzungen in der Region Hannover ein, wie sie – aus guten Gründen – im Kreis Emsland eingeführt worden sind!

Setzen Sie ein Zeichen: handeln Sie umgehend und sitzen Sie die Entscheidung nicht aus!

Ich hoffe, dass ich kurzfristig von Ihnen höre.

Natürlich stehe ich Ihnen für Rückfragen sehr gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre

BIM – [BürgerInitiative Munzel]

Michael Hettwer

von/from:

BIM – [BürgerInitiative Munzel]

Westerhagen 34

D-30890 Barsinghausen

Mobil (e): +49 171 5255645

Internet: www.buerger-massen.de

Email: michael.hettwer@t-online.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, BIM - Munzel, Brandschutz, Bürgerinitiativen, Gefahren, Gesundheit, Naturschutz, Schriftverkehr, Tierschutz abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.