Niedersachsen: Erlass zu Filtertechnik in Schweinemastbetrieben und Keimgutachten

Die Landesregierung Niedersachsen hat in einer Pressemitteilung über den Erlass zum verpflichtenden Einbau von Filtertechnik in Schweinemast-betrieben und zur verpflichtenden Vorlage von Sachverständigengutachten zu Bioaerosolen (Keimgutachten) bekanntgegeben.

Damit ist eine lange erhobene Forderung von Bürgerinitiativen, Umwelt-, Tierschutz- und  Verbraucherschutzverbänden zwei Monate nach dem Regierungswechsel in Niedersachsen umgesetzt worden.

Damit wird sicherlich ein größerer Schutz vor Geruchsbelästigungen und gesundheitlichen Schädigungen ermöglicht.

Filtertechnik für Hühnermastställe sind ebenfalls im Fokus der Minister Stefan Wenzel (Umwelt) und Christian Meyer (Landwirtschaft).

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bauernhöfe statt Agrarfabriken - Landesnetzwerk Niedersachsen (BsA LN NDS), Bürgerinitiativen, Gefahren, Gesundheit, Keime / Bioaerosole / Antibiotika, Landtag Niedersachsen, Lebensqualität, Pressemitteilungen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.