NDR-online 19.12.2011: Grüne fordern Strafe für zu viel Antibiotika

Unter dem Eindruck der in NRW und Niedersachsen vorgelegten Studien zum Missbrauch von Antibiotika in der Massentierhaltung haben BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag von Niedersachsen ein Programm zur Reduzierung von Antibiotika in der Tiermast vorgelegt.

Dabei erhielt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Christian Meyer/MdL, vom Veterinärdirektor i.R. Dr. med. vet. Hermann Focke, der bereits seit Jahren vor den Gefahren der Massentierhaltung warnt.

Vorrangiges Ziel des Programms ist der Schutz der Gesundheit der Menschen aber auch Böden, Luft und Gewässer vor schädlichen Auswirkungen der Massentierhaltung zu schützen.

Zum Bericht von NDR-Online, der Pressemitteilung von Christian Meyer, weiteren Presseartikeln und zum 14 Punkte-Programm gelangt man durch Anklicken der nachfolgenden Links:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gefahren, Gesundheit, Landtag Niedersachsen, Lebensqualität, Medien, Naturschutz, Tierschutz abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.