Internetseite NDR vom 13.02.2011: Lindemann will Tierschutzplan vorstellen

Niedersachsens Agrarminister Lindemann will laut einem Bericht auf der Internetseite des NDR vom 13.02.2011 am Montag im Landtag neue Wege zur Verbesserung des Tierschutzes vorstellen.

Angegesichts des sich abzeichnenden neuen Skandals um die Firma TZL  aus Cuxhaven (gehört zur EW Group von Erich Wesjohann) darf man gespannt sein, wie Herr Lindemann hier vorgehen möchte. Anstelle von „Verbesserung“ wäre es deutlich angebracht, das bestehende Tierschutzgesetz endlich umfassend umzusetzen und dessen Einhaltung strikt zu kontrollieren.

Ob Herr Lindemann aber in der Lage bzw. bereit ist, hier gegen die organisierte Agrarlobby zu agieren, bleibt abzuwarten.

Zur Internetseite des NDR geht es hier (Bitte Link unten anklicken):

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lebensqualität, Medien, Tierschutz abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.