***UPDATE*** Ärzte warnen vor Gefahren der Massentierhaltung

Die heute (04.06.2014) bundesweit gestartete Ärzteinitiative gegen Massentierhaltung hat zusammen mit dem Tierärztlichen Forum für verantwortbare Landwirtschaft umfassend im Rahmen der Landespressekonferenz Niedersachsen über die Beweggründe ihres Engagements informiert.

Die Humanmediziner Dr. Imke Lührs und Martin Eikenberg sowie der Veterinär Professor Dr. Siegfried Ueberschär sehen die Massentierhaltung für einen der wesentlichen Auslöser der Antibiotika-Resistenzen an und fordern im Interesse der Gesundheit der Menschen eine Abkehr von der Massentierhaltung und unverzügliche Schritte von Seiten der verantwort-lichen Politiker.

Die Initiative wird dabei  mit der Bürgerbewegung gegen Massentierhaltung (Bauernhöfe statt Agrarfabriken) zusammenarbeiten udn weitere Aufklärung leisten.

Hier die ersten Berichte  (wird aktualisiert):

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.