Landkreis Emsland sieht eindeutigen Zusammenhang zwischen MRSA und Massentierhaltung – Forderung nach Filteranlagen

Der Landkreis Emsland sieht einen „eindeutigen“ Zusammenhang zwischen multiresistenten Keimen und der Massentierhaltung. Dadurch sieht man sich bestätigt „zwingenend“ Keimgutachten für geplante Mastställe einzufordern.

Mehr dazu im Bericht der NOZ (Neuen Osnabrücker Zeitung) vom 17.10.2011 (Link unten zum Lesen anklicken):

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gefahren, Gesundheit, Lebensqualität, Medien, Naturschutz, Tierschutz abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.