Kampagne „KEINE SAU WILL MEGASTÄLLE! – FRAU AIGNER, MEGASTÄLLE STOPPEN!“ sehr erfolgreich – Frau Aigner scheint sich zu bewegen

Mittlerweile fast 85.000 Menschen (!!!) haben seit Montag dieser Woche (06.02.2012) sich auf der Seite vom campact!de                                                             ( http://www.campact.de/agrar/sn3/signer ) für eine Änderung der Zulassungen von Tierfabriken eingesetzt!

Nun scheint sogar Bundesagrarministerin Aigner  von der Kampagne für die Abänderung der Bauprivilegierung für Mastställe  beeindruckt zu sein.

Mehr dazu auf dem nachfolgenden Link:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bauernhöfe statt Agrarfabriken (BsA), BIM - Munzel, Brandschutz, Bürgerinitiativen, CI – {CALENBERGERINITIATIVEN} Netzwerk gegen Massentierhaltung, Gefahren, Gesundheit, Lebensqualität, Medien, Naturschutz, Tierschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.