Erörterungstermin 09.03. bis 11.03.2011 – ein erstes Resümeè

Drei volle Tage Erörterungstermin sind vorbei – fast 40 Stunden (mehr als die ganze normale Wochenarbeitszeit eines Arbeitsnehmers in Deutschland) konzentrierte Teilnahme von vielen, vielen Gegnerinnen und Gegnern der geplanten Hähnchenmastställe in Groß Munzel.

Eine inkompetente, unfaire und parteiische Verwaltung der Region Hannover, die den ersten Verhandlungsführer ersetzen musste, hat überdeutlich gezeigt, dass die Region Hannover als Genehmigungsbehörde eindeutig nicht in der Lage war und ist, ein solches Erörterungsverfahren zu organisieren, durchzuführen und unbefangen im rechtlich vorgeschriebenen Rahmen abzuwickeln.

Mit rechtlich äußerst fragwürdigen Verfahrenstricks und skandalösem Verhalten gegenüber den mündigen Bürgern hat die Verwaltung der Region Hannover versucht, dass Verfahren im Schnellverfahren durchzupeitschen.

Dies ist aber durch den unermüdlichen Einsatz, extrem gut vorbereiteter, hoch motivierter und extrem engagierter Einwender über die gesamte Verfahrensdauer verhindert worden.

Und neutrale Beobachter haben selbst feststellen können wie unmöglich das Vorgehen der Verwaltung der Region Hannover ist.

Das Erörterungsverfahren hat zumindest aufgezeigt, dass erhebliche Mängel und Widersprüche an den eingereichten Planungsunterlagen vorhanden sind und dass die Fachleute der Region Hannover eher oberflächlich – wenn überhaupt – die Unterlagen geprüft haben.

Hierzu ist weiter zu verfolgen, ob diese Mängel beseitigt werden können und nicht ein neues – nach dem UVP-Verfahren – Antragsverfahren zwingend notwendig ist. Anträge dazu sind klar gestellt worden.

Allen, die sich vor Ort oder aber auch im Hintergrund durch ihre engagierte Beteiligung und Unterstützung als Unterstützer im Kampf gegen die unsägliche Massentierfabriken einsetzen, sei an dieser Stelle sehr herzlich gedankt.

Unser Engagement wird jetzt noch stärker werden, zumal bereits erste weitere Maststallplanungen – wie wohl in Barrigsen und anderen Teilen der Region Hannover – sich abzeichnen.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter BIM - Munzel, Bürgerinitiativen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.