Das Dilemma mit den Antibiotika: Milchbauern grenzen sich von Puten- oder Hühnermastbetrieben ab

Der Skandal um Antibiotikamissbrauch in der agroindsutriellen Hühnermast schlägt hohe Wellen – auch unter den Landwirten:

Nach Berichten des NDR wollen Milchbauern wollen bezüglich des Einsatzes von Antibiotika nicht in einen Topf geworfen werden mit Puten- oder Hühnermastbetrieben.

 

 

 

Zum NDR-Bericht gelangt man durch Anklicken des folgenden Links:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gefahren, Gesundheit, Lebensqualität, Medien, Naturschutz, Tierschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.