ARD Report Mainz 20.09.2011 – 21:45: „Gefährliches Geflügel“ / Die Risiken der Massentierhaltung

In der heutigen TV-Sendung von REPORT MAIN in der ARD wird über gefährliche Keime berichtet, die sich auf Geflügelfleisch befinden.
Der ARD-Sender SWR – von dort stammt auch die Reportage „Das System Wiesenhof“, die über die Grenzen Deutschland für erhebliche Aufmerksamkeit gesorgt hat – berichtet über die Gefahren die mit dem Verzehr von Geflügelfleisch aus nicht art- und tiergerechter Haltung verbunden sind.
REPORT MAINZ wird heute, 20.09.2011 um 21:45 Uhr im Ersten (ARD) ausgestrahlt.
Nachfolgend der Link zur Sendung (bitte zum Anschauen anklicken):

Die Pressemitteilung von ARD/SWR zu diesem Thema ist durch Anklicken des nachfolgenden Links zu lesen.

Zu der Problematik mit dem so genannten Krankenhauskeim MRSA, dem jedes Jahr in Deutschland Tausende von Menschen zum Opfer fallen, nachfolgend der höchst interessante Artikel aus der Süddeutschen Zeitung vom 19.09.2011:

Dazu passt ebenfalls der Artikel der Süddeutschen Zeitung vom 09.09.2011 mit dem Titel „Massentierhaltung – Vollgestopft mit Antibiotika“ (Link unten einfach anklicken), in dem der couragierte Tierarzt Dr. Rupert Ebner, zu dem die BIM [BürgerInitiative Munzel] e.V. und auch Mitglieder der CI [Calenberger Initiativen] – Netzwerk gegen Massentierhaltung – Kontakt hatten:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, BIM - Munzel, Brandschutz, Bürgerinitiativen, CI – {CALENBERGERINITIATIVEN} Netzwerk gegen Massentierhaltung, Gefahren, Gesundheit, Lebensqualität, Medien, Naturschutz, Pressemitteilungen, Tierschutz abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.