n-tv meldet auf seiner Internetseite, dass die Bundesagrarministerin Aigner durch Veränderung gesetzlicher Bestimmungen den Einsatz von Antibiotika in der Tiermast deutlich einschränken will.

Hierzu soll noch in dieser Woche dem Bundeskabinett ein entsprechender Entwurf zur Änderung des Arzneimittelgesetzes vorgelegt werden.

Ohne den Druck von vielen Bürgerinitiativen, Tierschützern und Verbrauchern wäre dieses Umdenken innerhalb der schwarz-gelben Bundesregierung sicherlich nicht geschehen.

Zum n-tv-Artikel gelangt man durch Anklicken des nachfolgenden Links:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.