Pressemitteilung Martin Häusling/MdEP: EP fordert Bann von prophylaktischem Antibiotika-Einsatz in der Viehzucht

 

PRESSEMITTEILUNG – Wiesbaden 28. Oktober 2011

 

Antibiotika in der Landwirtschaft

 

EP fordert Bann von prophylaktischem Antibiotika-Einsatz in der Viehzucht

 

Die heute bekannt gewordenen ersten Ergebnisse der Studie des NRW Landesamtes zum Antibiotikaeinsatz in der Hühnermast zeigen wie dringend notwendig es ist, dass der Einsatz dieser Medikamente streng kontrolliert wird. Das Europäische Parlament hat gestern eine Entschließung angenommen, die ein Ende des prophylaktischen Einsatzes von Antibiotika in der Tierhaltung fordert.

Martin Häusling, Koordinator der Grünen/EFA im Agrarausschuss, erklärt dazu:

„Die jetzt bekannt gewordenen Daten zeigen einen Skandal ungeahnten Ausmaßes sowie die Bedeutung der gestrigen Entscheidung des EP auf. Unter dem Deckmantel eines scheinbar medizinisch notwendigen Einsatzes werden Antibiotika weiterhin zur Wachstumsförderung missbraucht, was bereits 2006 EU-weit verboten wurde.

Die Gesundheit der Verbraucher wird massiv gefährdet. Vor allem die Tierhaltung in Großmastbetrieben begünstigt die Zunahme von antibiotikaresistenten Bakterien. Die Studie zeigt auch, dass eine Haltung ohne Medikamente, mit längeren Wachstumszeiten und kleineren Ställen sehr wohl möglich ist.

Hier sind die Überwachungsbehörden gefordert. Die Tiere müssten öfter zum Schlachtzeitpunkt auf Antibiotikarückstände untersucht werden. Entgegen der aktuellen Regelung müssen den Überwachungsbehörden auch die Daten von der Geflügelbranche aus der bundesweiten Registrierung des Medikamenteneinsatzes zur Verfügung gestellt werden.

Es ist ein gutes Zeichen, dass das Europäische Parlament für ein Ende des prophylaktischen Einsatzes von Antibiotika gestimmt hat. Wir fordern den Europäischen Verbraucherkommissar Dalli auf, Vorschläge vorzulegen wie dies baldmöglichst umgesetzt werden kann.“

 

___________________

Martin Häusling

Mitglied des Europäischen Parlaments und Koordinator für Greens/EFA im Agrarausschuss

 

Europabüro Hessen

Kaiser-Friedrich-Ring 77 – 65185 Wiesbaden

tel. 0611 – 98920-30, fax 0611 – 98920-33, info(at)martin-haeusling.de

www.martin-haeusling.eu

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gefahren, Gesundheit, Lebensqualität, Pressemitteilungen, Tierschutz abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.