Pressemitteilung der CI: Mit neuem Banner zur Demo vom Potsdamer Platz zum Bundeskanzleramt

CI  {CalenbergerInitiativen}

Netzwerk gegen Massentierhaltung 

Aerzen, Bad Münder, Barsinghausen, Diekholzen, Eschershausen, Garbsen, Gehrden, Hannover, Neustadt, Nordstemmen, Pattensen, Seelze, Springe, Wennigsen, Wunstorf

Pressemitteilung  

Mit neuem Banner zur Demo vom Potsdamer Platz zum Bundeskanzleramt

Unter dem Motto Wir haben Agrarindustrie satt  findet auch in diesem Jahr passend zur Grünen Woche am 18.01.2014  in Berlin eine Demonstration gegen die verheerenden Zustände in der industriellen Landwirtschaft statt. Diese Veranstaltung hat zum Ziel, die Agrarwende zu unterstützen und ein Zeichen für mehr Tierschutz, mehr Umweltschutz und soziale Arbeitsbedingungen in der Agrarwirtschaft zu setzen.
Die in der CI – {CalenbergerInitiativen} Netzwerk gegen Massentierhaltung zusammengeschlossenen Bürgerinitiativen und Verbände nehmen – wie auch schon in den Vorjahren  – an dieser Demonstration mit gewohnt großer Beteiligung teil.  So fahren mehrere Busse ab Springe über Pattensen und ab Hannover, Peine, Hildesheim  aber auch allen anderen Teilen Niedersachsens und Deutschlands direkt zur Demonstration nach Berlin. Mehr zur Anreise kann man auf der Internetseite http://www.wir-haben-es-satt.de/start/anreise/ erfahren.

Die Bürgerinitiativen der CI werden, wie CI-Sprecher Michael Hettwer aus Barsinghausen mitteilt,  zusammen mit den anderen gut 130 Bürgerinitiativen des Landesnetzwerk Niedersachsen Bauernhöfe statt Agrarfabriken hinter einem neu geschaffenen 4 x 1,5 Meter großen neuen Banner demonstrieren, dass extra für die Demo in Berlin mit den Logos und Namen aller Mitgliedsverbände des Landesnetzwerks angeschafft worden ist.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bauernhöfe statt Agrarfabriken - Landesnetzwerk Niedersachsen (BsA LN NDS), Bürgerinitiativen, CI – {CALENBERGERINITIATIVEN} Netzwerk gegen Massentierhaltung, Pressemitteilungen, Pressemitteilungen CI-{CalenbergerInitiativen} abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.