PETA: „Geflügel-Mafia“ setzt PHW-Wiesenhof-Mann an die Spitze

Die nach eigenen Angaben größte Tierrechtsorganisation PETA berichtet auf Ihrer Internetseite, dass der WIESENHOF-Konzern indirekt die Verbands-spitze des Zentralverbandes der Deutschen Geflügelwirtschaft (ZDG) über-nimmt.

Unter dem Einfluss der diversen Skandale um WIESENHOF erscheint dieser Schritt unverständlich.

Dieser Verband (ZDG) und dieses Unternehmen (WIESENHOF) gehen rigoros – quasi im Schulterschluss – vor, um  ihre Interessen – gegen den wachsenden Widerstand aus der Bevölkerung und der Verbraucher – durchzusetzen.

Dabei sind auch etliche mehr als fragwürdige Praktiken eingesetzt worden, die PETA unter dem Begriff „Geflügel-Mafia“ zu subsumieren scheint.

Bis zum Beweis ihrer Schuld sind natürlich die Verantwortlichen bei WIESENHOF und ZDG ehrenwerte Männer.

Zum Bericht  der PETA-Internetseite gelangt man durch Anklicken des nachfolgenden Links:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gefahren, Lebensqualität, Medien abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.