NDR: Verschmutzen Biogasanlagen das Grundwasser?

Das neue Jahr hat kaum angefangen und schon zeichnet sich der erste Skandal um die Agroindustrie ab:

Wie der NDR heute (04.01.2012) auf seiner Internetseite berichtet, ermittelt die Staatsanwaltschaft Kiel gegen mehrere Betreiber von Biogasanlagen wegen möglicher Verstöße gegen Umweltauflagen.

So sollen Mais-Silage immer wieder falsch gelagert sein.

An diesem Vorgang zeigt sich, dass die Politik den Betreiber von umweltgefährdenden Anlagen unbedingt streng auf die Finger schauen muss. Denn, wenn es eine Havarie an einer Biogasanlage (Agrogasanlage) gibt, wäre dies mit einem Unfall einer Chemiefabrik zu vergleichen. Was dies für Menschen und Umwelt bedeutet, kann sich jeder selbst ausmalen.

Zum Bericht des NDR gelangt man durch Anklicken des nachfolgenden Link:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gesundheit, Lebensqualität, Medien, Naturschutz, Tierschutz abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.