NDR-Internetseite vom 26.04.2011: „Landkreise rüsten sich gegen Mega-Ställe“

Der NDR informiert auf seiner Internetseite vom 26.04.2011 unter der eindeutigen Überschrift „Landkreise rüsten sich gegen Mega-Ställe“ über immer mehr Landkreise, die sich gegen die Ansiedlung von agroindustriellen Mastställen wehren, in dem sie von den Antragstellern  Gutachten zum Brandschutz und zu Keimen einfordert.

Der NDR verweist in seinem Bericht auf die Pressemitteilung der AbL (Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft) – ebenfalls von heute.

Dass aber gerade die Menschen in den betroffenen Orten sich gegen Mastställe wehren, und „dagegen Front machen“, wird besonders herausgestrichen.

Bedauerlicherweise sind die Anforderungen von Landkreis zu Landkreis unterschiedlich. Und gerade hier bei uns in der Region Hannover (dem Zusammenschluss des alten Landkreis Hannover mit der Landeshauptstadt Hannover) hat die Verwaltung der Region Hannover auf Keimgutachten verzichtet, während die BIM [BürgerInitiative Munzel] e.V. zusammen mit den anderen Bürgerinitiativen innerhalb der CI {Calenberger Initiativen} – Netzwerk gegen Massentierhaltung – der Regionsverwaltung wenigstens strengere Brandschutzstandards abringen konnte.

Zum ausführlichen Bericht des NDR  gelangt man durch Anklicken des nachfolgenden Links (auch Videos anklicken):

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.