MRSA: Antibiotika-resistente Keime sind in Massentierhaltung entstanden

Wie SPIEGEL online und andere Medien berichten, ist mindestens ein Stamm des multiresistenten und gefährlichen MRSA-Keims in der Tierhaltung entstanden.

Bürgerinitiativen weisen seit langer Zeit auf diesen gefährlichen Umstand hin – nun ist zu wiederholten Male von Wissenschaftlern bestätigt worden:

MRSA-Keime die multiresistent sind kommen aus der Tierhaltung!

Behörden und Politik sind aufgefordert hier schnellstens im Interesse der Gesundheit der Menschen entschlossen und umgehend zu handeln!

Auf den nachfolgenden Links (bitte anklicken) Berichte und Informationen:


 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bauernhöfe statt Agrarfabriken (BsA), Bürgerinitiativen, Gefahren, Gesundheit, Lebensqualität, Medien abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.