Presseartikel 29.01.2011

HAZ CZ 29.01.2011 HETTWER KRITISIERT FRAGEN DER FDP

Deister Aktuell vom 29.01.2011:

Naturschützer demonstrieren in Berlin

BAR­SIN­G­HAU­SEN (br). „Wir ha­ben es sat­t“ sag­ten am ver­gan­ge­nen Wo­chen­ende rund 22000 De­mons­tran­ten in der Bun­des­haupt­stadt­. ­Sie for­der­ten da­mit eine art­ge­rechte Tier­hal­tung, ei­ner Land­wirt­schaft ohne Gen­tech­nik und fair pro­du­zierte Le­bens­mit­tel. Or­ga­ni­siert war die De­mons­tra­tion von meh­re­ren Um­welt­schutz­grup­pen. ­Teil­ge­nom­men ha­ben auch Um­welt­schüt­zer aus dem Ca­len­ber­ger Land, wie dem Nabu Bar­sin­g­hau­sen und Wen­nig­sen so­wie der Bür­ger­in­itia­tive Mun­zel. Mit 88 Trak­to­ren wa­ren auch ö­ko­lo­gi­sche Land­wirte zu der Demo an­ge­reist. „­Sie ha­ben be­son­ders großen Ap­plaus be­kom­men“, sagte die Vor­sit­zende des Nabu Bar­sin­g­hau­sen, Han­ne­lore Owens. E­ben­falls da­bei wa­ren Mit­glie­der des BUND. Gün­ther Bau­er­meis­ter vom BUND Springe hatte die Fahrt nach Ber­lin mit dem Bus or­ga­ni­sier­t. ­

Fo­to: pri­vat

vom 29.01.2011 | Ausgabe-Nr. 4B

HAZ LZS + LZW 29.01.2011 POLITIKER SPRECHEN SICH GEGEN MASTSTÄLLE AUS