Presseartikel 12.02.2011

Deister-Aktuell vom 12.02.2011

Bürgerinitiative Munzel erhält den Status der Gemeinnützigkeit

GROSS MUN­ZEL (e­d). Die Bür­ger­In­itia­tive Mun­zel (BIM) ist nach Aus­kunft ih­res Vor­sit­zen­den Mi­chael Hett­wer seit Ende De­zem­ber beim Amts­ge­richt Han­no­ver als ein­ge­tra­ge­ner Ver­ein im Ver­ein­re­gis­ter ver­zeich­net. Gleich­zei­tig wurde der im Sep­tem­ber 2010 ge­grün­de­ten Bür­ger­in­itia­tive vom Fi­nanz­amt Han­no­ver-Land die Ge­meinnüt­zig­keit be­schei­nigt. „Da­mit ha­ben wir jetzt auch die Mög­lich­keit un­se­ren Spen­dern eine Spen­den­be­schei­ni­gung aus­zu­stel­len, so dass die ge­spen­de­ten Be­träge bei der Steu­erer­klärung steu­er­min­dernd ab­ge­setzt wer­den kön­nen“, er­klärt BIM-Vor­sit­zen­der Hett­wer.

In Kürze wird die BIM eine neue Bank­ver­bin­dung ha­ben und das Pro­vi­so­rium ei­nes pri­va­ten Kon­tos be­en­den. „Natür­lich freuen wir uns dann auf wei­tere Spen­den“, wünscht sich Mi­chael Hett­wer, der gleich­zei­tig dar­auf hin­weist, dass man sich – ü­b­ri­gens im ste­ti­gen Kon­takt zur Re­gion Han­no­ver – in­ten­siv auf die Erör­te­rungs­ter­mine am 9. und 10. März zur be­an­trag­ten Hähn­chen­ma­st­an­lage in Groß Mun­zel vor­be­rei­tet.

vom 12.02.2011