Eilmeldung: Vollmacht für die Erhebung einer Verfassungsbeschwerde gegen die Ratifizierung des CETA-Abkommens

Frau Grimmenstein, aus Lüdenscheid, hat mithilfe ihrer Change.org-Petition die größte Bürgerklage in der Geschichte der Bundesrepublik organisiert.

Heute ist der letzte Tag, an dem Sie sich der größten Bürgerklage in der Geschichte der Bundesrepublik anschließen können.
Ihre Vollmachten kann der Einreicher der Klage/ der Prozessbevollmächtigte Prozessbevollmächtigten Prof. Dr. Andreas Fisahn nur noch bis Samstag, den 12. März 2016, annehmen.

Um die Beschwerde zu unterstützen, senden Sie die Vollmacht bitte mit gut leserlicher Adresse und persönlich unterschrieben bis zum 12.03.2016 per Post an Frau Marianne Grimmenstein-Balas, Corneliusstr.11, 58511 Lüdenscheid.

Vollmacht Verfassungsbeschwerde

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Eilmeldung: Vollmacht für die Erhebung einer Verfassungsbeschwerde gegen die Ratifizierung des CETA-Abkommens

  1. Sehr interessanter Artikel. Hoffe Sie veröffentlichen in regelmäßigen Abständen solche Artikel dann haben Sie eine Stammleserin gewonnen. Vielen dank für die Informationen.

    Gruß Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.