EHEC-Infektionen durch Gülle verursacht?

Fachleute schließen es nicht aus, dass die sich immer weiter ausbreitenden Infektionen mit dem EHEC-Erreger durch mit Gülle verunreinigtes Gemüse ausgelöst sein können.

Der NDR berichtet dazu ausführlich auf seiner Internetseite (durch Anklicken des folgenden Links gelangt man zum NDR-Internet-Bericht):

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf EHEC-Infektionen durch Gülle verursacht?

  1. Mazie Dragg sagt:

    Ich habe auf dieser Homepage gesehen, dass es inzwischen mehr als 300 Erkrankungen in Europa mit dem Erreger EHEC (Enterohämorrhagische Escherichia coli) geben soll. Weil ich in Berlin wohne, mache ich mir Sorgen, dass sich meine Familie mit dem Virus anstecken könnte. Jetzt habe ich erfahren, dass rohes Gemüse der Verursacher sein soll. EHEC-Infektionen können im Extremfall zu Anämie und letztendlich zum Versagen der Nieren führen. Könnte es noch weitere Ursachen haben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.