DIE ZEIT – „Grillfleisch mit Federn Kleine Frage ans Veterinäramt: Wie viele Hühner krepieren in überhitzten Ställen?“

Die renommierte Wochenzeitschrift DIE ZEIT berichtet in ihrer jüngsten Ausgabe über den Tot vieler Hühner und Puten durch die Hitze der letzten Tage.

Zum Artikel der ZEIT geht er hier:

Und über das merkwürdige  Schweigen der Veterinärämter (dazu auch der Link http://www.buerger-massen.de/das-schweigen-der-aemter-keine-antwort-ist-auch-eine-antwort/) wird auch berichtet.

Übrigens: die toten Tiere werden in der Regel von den Landkreisen in den Tierkörperbeseitigungsanstalten entsorgt. Die tatsächlich anfallenden Kosten dafür tragen nicht etwa die Tiermäster in voller Höhe, wie man meinen könnte, sondern in hohem Maße die Allgemeinheit (also alle Steuerzahler). Dies ist ein zusätzlicher Skandal im Skandal und muss beendet werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gefahren, Gesundheit, Keime / Bioaerosole / Antibiotika, Lebensqualität, Medien, Naturschutz, Tierschutz abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.